Ein Beispiel für die chaotische und unverantwortliche Art der Finanzierung in der Vergangenheit

Hier ein Beispiel für die chaotische und unverantwortliche Art der Finanzierung, bzw. dem Umgang mit erhaltenen Darlehen.

Bei der Durchsicht der uns zugespielten Unterlagen stößt man auf viele Ungereimtheiten. So auch auf einen Darlehensvertrag vom 15.10.2006 zwischen Darlehensgeber W.S., (der Name des Darlehensgebers ist uns bekannt) und der Darlehensnehmerin, der Tollense Ltd & Co KG, vertreten durch die Komplementärin, Firma Tollense Verwaltung Ltd. , vertreten durch Christoph Wallner.

Bürgen für dieses Darlehen sind zwei weitere Personen, H.H. und Christoph Wallner. Anmerkung: hier bürgt nicht etwa Bernhard Wallner selbst, sondern sein Bruder Christoph.

Weiter heißt es wörtlich: „Der Darlehensgeber führt Pionierprojekte durch, die so wenig, wie der Tollense Lebenspark durch klassische Bankgeschäfte unterstützt werden. Das bedeutet, dass durch die Kreditvergabe an den Darlehensnehmer Projekte des Darlehensgebers zurückgestellt werden müssen. Deshalb legt der Darlehensgeber äußersten Wert darauf, dass das Darlehen zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgeführt wird.“

Die Auszahlung des Kredits von 200.000,- Euro soll erfolgen am 23.10.2006 auf das Sparkassenkonto der Tollense Ltd. & Co KG. Weiter heißt es unter Punkt 2.) Verwendung des Darlehens, Zweckbindung: „Das Darlehen ist ausschließlich zur Bezahlung der am 30.10.2006. fälligen Kaufpreisrate an den Verkäufer des Anwesens, Herrn G.P. zu verwenden.“

Und weiter: „Das Darlehen ist sofort mit Auszahlung eines Darlehens der GLS-Bank zurückzuführen, spätestens jedoch zum 31.8.2007 !!

Die Laufzeit des Darlehens betrug also nur 10 Monate, war definitiv zweckgebunden und hätte bei dem vereinbartem Zinssatz von 4,5 Prozent ca. 7.500,- Euro an Zinskosten verursacht.

Da das Darlehen, wie vereinbart aber nicht am 31.08.2007 zurückbezahlt wurde, kam es zu einem emotionsgeladenen Bruch mit dem Darlehensgeber. Dieser verkaufte seine Forderung 2008 schließlich entnervt an eine andere Firma, die wiederum einen Rechtsanwalt einschaltete und Bernhard, Christoph, sowie die Hinterbliebenen des verstorbenen Bürgen H. H., in die Pflicht nahm.

Die Folgen: Für das Darlehen von 200.000,- Euro wurde mit den Anwälten der Gläubigerin eine Ratenzahlung vereinbart. Von 2007 bis Stand 17.11.2009 wurden laut den uns vorliegenden Unterlagen insgesamt 136.714,- Euro bezahlt. Davon allerdings nur 74.000,- Euro als direkte Darlehensrückzahlung. 62.714,- Euro fielen allein für Zinsen, Rechtsanwaltskosten und andere Auslagen an. Ende 2009 waren immer noch 124.000,- Euro offen.

Am 20.10.2006, also fünf Tage nach Abschluss dieses Kreditvertrages, wird eine Gesellschafterversammlung der Tollense Ltd. & Co. KG. abgehalten. In dieser Gesellschafterversammlung wird der Beschluss gefasst, (ein Beschluss ist ein Beschluss, ist ein Beschlusss ……) dass Herrn Bernhard Wallner ein Vergütungsanspruch von bis zu 3000,- Euro monatlich plus USt. für seine Leistungen in der Suche und Vermittlung eines geeigneten Grundstücks sowie Beratung bzgl. rechtlicher Struktur … zusteht. (“Für den Zeitraum Januar bis November 2005 steht Herrn Bernhard Wallner ein Vergütungsanspruch von 32.450,- Euro plus USt. zu.” ).

Dieser Beschluss wird von der Gesellschafterversammlung mit zwei Ja-Stimmen und einer Enthaltung bestätigt. Unterschrieben wird dieser lediglich vom Geschäftsführer, Herrn Christoph Wallner. Der Protokollführer, Herr H. H., hatte nicht unterschrieben. Offensichtlich war H. H. mit dieser Honorarvereinbarung nicht einverstanden.

(Anmerkung: Zur Erinnerung – das Grundstück des Tollense Lebensparks wurde im Februar 2006 bezogen und Mitte 2006 gekauft. Davor, im Jahr 2004/2005, hatte sich die Familie Wallner erfolglos um ein Objekt in Mitterndorf, den Matheis-Hof der Benediktinerinnen-Abtei Frauenchiemsee beworben)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s