Über diese Seite

Im geschichtsträchtigen Schlosspark von Alt Rehse ist das Projekt “Tollense Lebenspark” angesiedelt, 2006 von den Brüdern Bernhard und Christoph Wallner sowie einem kleinen Kreis von Freunden und Mitstreitern privatwirtschaftlich gegründet.

Was sich mit Gründung als großes Zukunftsprojekt ausgab, ist inzwischen am Ende angelangt. Von den über hundert Menschen, die einmal im Park lebten und das Projekt unterstützten, haben 90 % das Projekt verlassen oder sind vor Ort auf deutliche Distanz gegangen.

Die Kernproblematik besteht darin, dass ein von den Gebrüdern Wallner mit Drittmitteln vieler Menschen erworbenes Grundstück sich als Gemeinschaftprojekt darstellt, diesen großen Anspruch aber nicht einhalten kann, da in letzter Instanz Bernhard und Christoph Wallner sowie eine Handvoll verbliebener Getreuer letztendlich in einer Art spirituell verkleideter Gutsherrenmentalität das Geschehen diktieren und jede wirkliche Zukunftsentwicklung verhindern.

Viele Menschen, die Kritik an der Herrschaftsform vor Ort übten, wurden drangsaliert, isoliert und auch bedroht und sind gegangen oder gegangen worden.

Eine Heerschar von Gläubigern und Bürgen wartet vergeblich darauf, dass ihre Ansprüche befriedigt werden. Die Fronten sind verhärtet. Aus ehemaligen Freunden wurden verbitterte Feinde.

Die Brüder Wallner und ihre verbliebene Schrumpfgefolgschaft müssen nun bereit sein, den Weg für einen wirklichen Neuanfang freizugeben und die Konsequenzen aus ihrem Scheitern zu ziehen. Der Grundstückseigentümer ist bereit, einen neuen Pachtvertrag auszugeben, doch dieses Mal sollte eine wirklich gemeinschaftsbildende, transparente und demokratische Verwaltungsstruktur gebildet werden, die Korruption und Personenkult verhindert.

Viele Menschen würden in das Projekt zurückkehren oder dieses unterstützen, wenn die energetische Grundlage für ein wirkliches Miteinander hergestellt ist.

Diese Webseite dient als Forum für betroffene Bewohner, Gläuber, Bürgen und Kritiker und soll bewirken, dass ein neues und wirklich solidarisches Zukunftskonzept entstehen kann, dass transparent und demokratisch sowie regional eingebunden sein wird.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s